Erstes Spiel der Saison 2020/21

von Aaliyah Spiess

Es war für uns das erste Spiel der Saison 20/21, mit neuen Aufstellungen, neuen Positionen und Dominik als neuen Trainer an unserer Seite. Wir waren sehr gespannt.

Unsere gegnerische Mannschaft war Volley Möhlin 4.

Zu Beginn des ersten Satzes hatten wir ziemlich Mühe mit den neuen Aufstellungen (Pene 1, usw.). Dominik war jedoch für uns da und half uns vom Spielfeldrand aus, unsere neuen Positionen zu finden. Dies hat dem Team sehr geholfen.

Im ersten Satz haben wir sehr viele Servicefehler gemacht und dadurch wertvolle Punkte verschenkt. Trotzdem haben wir dann doch noch mit 25:17 gewonnen.

Der zweite Satz wurde dann schwieriger. Wir haben zu viele Eigenfehler gemacht und dadurch sehr viele Punkte verloren. Wir haben diesen zweiten Satz dann auch leider mit 21:25 verloren.

Im dritten Satz machten wir immer noch zu viele Servicefehler aber sonst lief es viel besser. Langsam wurden wir auch sicherer mit dem Finden der richtigen Position und Rotation. Teilweise hatten wir auch das Problem, dass wir nicht gerufen haben und dann den Ball nicht holen konnten da wir nicht wussten ob die Mitspielerin den Ball nimmt. In diesem Satz kamen sehr viele Gratisbälle, dadurch hatten wir einen Vorteil und konnten das Spiel gut aufbauen und dann angreifen. Wir haben dann auch mit 25:17 gewonnen.

Der vierte Satz lief eigentlich ganz gut. Wir hatten zum Teil schöne Pässe, schöne Abnahmen, schöne Angriffe und auch mal schöne Service. Wir haben mit 25:18 gewonnen.

Somit haben wir, BTV Aarau 7 gegen Volley Möhlin 4 mit 3:1 gewonnen.

Es war ein toller Match. Danke an unsere Zuschauer und Volley Möhlin.