Trainerausbildung

Der BTV Aarau Volleyball ist die führende Volleyballorganisation der Schweiz in der Betreuung und Ausbildung von Trainer*innen. Diesen stehen verschiedene Angebote bereit, von denen sowohl in- als auch externe Trainer*innen und regionale Vereine profitieren können.

Ausbildungsangebot intern

Betreuung

Du bist Trainer*in im BTV Aarau Volleyball und möchtest, dass Dir jemand zur Seite steht? Sei es in der Planung einer Saison, der Durchführung einer Trainingseinheit oder beim Coaching an einem Wettkampf, wir stellen Dir auf Anfrage eine*n erfahrene*n Trainer*in an Deine Seite, welche/r Dich in den entsprechenden Bereichen unterstützt.

Interessiert?

Dann melde Dich bei Dominik Lüthy!

Kontakt

Ausbildungsangebot extern

Praktikum

Du möchtest demnächst die Einstufung Swiss Volley Trainer B oder A erlangen und benötigst dafür ein Praktikum auf nationalem Niveau? Oder Dich interessiert der Einblick in einen fremden Trainingsbetrieb?
Der BTV Aarau Volleyball bietet Dir den passenden Praktikumsplatz an. Durch die Kombination aus Mannschaften auf nationalem Niveau und dem Nachwuchs-Leistungssportbereich erhältst Du Einblick in die technische, taktische, athletische und mentale Ausbildung und kannst Dich am Austausch mit den Profitrainer*innen bereichern.

Interessiert?

Dann melde Dich bei Harald Gloor!

Kontakt

Trainer-Talk

Die Meisterschaft ist unterbrochen und es ist noch unklar, wann es genau weitergeht. Die Situation bietet Chancen, um Neues auszuprobieren und die spielfreie Zeit zu nutzen. Deshalb rufen wir in Zusammenarbeit mit Swiss Volley Region Aargau die Online-Serie "Trainer-Talk" als Plattform für den Austausch und die Weiterentwicklung von Trainer*innen ins Leben.

Startpunkt wird eine Diskussion mit einer wechselnden Gruppe von regionalen Trainer*innen aus verschiedenen Niveaus (Kinder- bis Leistungssport) sein, welche jeweils von Renzo Iten (Regionaler Trainerausbildungsverantwortlicher der Swiss Volley Region Aargau) moderiert wird. Gerne darfst Du dabei selbst Fragen und Inputs direkt im Zoom-Webinar oder über die Kommentarfunktion beim Livestream auf Facebook einbringen.

Interessiert?

Dann melde Dich bei Renzo Iten!

Kontakt