Herren 1- Zweites Spiel, zweiter Sieg

Kurz nachdem bereits das Damen 1 des BTV in Laufenburg siegreich war, trat auch das Herren 1 im Fricktal an. Nach dem mühsamen Saisonauftaktsieg gegen Windisch wollten die Eagles den ersten 3-Punkte-Sieg der Saison einfahren.

Dementsprechend dominant agierten sie zum Spielbeginn und gingen früh deutlich in Führung. Das Heimteam von Smash 05 konnte kaum einmal das Side-Out Spiel der Aarauer brechen, welche ihrerseits mehrere Male, lange Aufschlagserien aneinanderreihten. So ging der erste Satz mit deutlichem Score ans Auswärtsteam.

Dieses powerte auch im zweiten Satz weiter und gingen erneut früh vorentscheidend in Führung. Erst zum Ende von Satz 2 hatten die letztjährigen Cup-Finalisten von Rolf Heiniger ihre erste Baisse und mussten die Fricktaler nochmal einigermassen nahe herankommen lassen. Diese spielten keineswegs schlecht, sondern hatten ein stabiles Spiel, welches gegen manch ein anderer Gegner gereicht hätte.

Im Satz 3 traten die Gäste von südlich des Juras mit einer auf 3 Positionen veränderten Formation auf. Der Sieg stand jedoch auch im dritten Durchgang nie auf der Kippe und zudem gab es für die Zuschauer noch einige spektakuläre Blockpunkte zu sehen.

Die Jungs aus Aarau bleiben ungeschlagen und sind nun richtig in der Saison angekommen. Man freut sich über viele Zuschauer beim nächsten Spiel am 12. November, zuhause in Aarau.

Volley Smash 05 vs. BTV Aarau; 0:3 (13:25,21:25,18:25)