DU19-3. Liga – BTV Aarau – Volley Wyna

Am So. 22.10.17 ging die Saison für uns los. Die grosse Frage war, können wir mit unserer U15-Mannschaft (Jahrgänge 2006, 2005 und 2004) in der U19-3. Liga mithalten oder nicht? Entsprechend waren alle nervös, umso mehr als sie die grossen, älteren Gegnerinnen sahen. Alles war neu: wie läuft das Einspielen ab? Wozu ist der Kapitän da und was macht er? Der Schiri schreibt auch das Protokoll? Wie ging unsere Aufstellung? Was heisst Soutien? Wieso Banane? Etc., etc. etc. etc. Kommt Lorena auch noch, sie hatte einen U13-Einsatz?

Im erste Satz spielten sie unbeschwert auf, da sie den Gegner nicht einschätzen konnten und oh, welche Überraschung es ging und wir gewannen ihn dank einem stabileren Spiel und grösserer Laufarbeit auf dem Feld mit 26:24. (Der Trainer war da schon leicht heiser vom Anweisungen geben => Wie aufstellen, wohin laufen, wer hat welche Aufgabe, etc….).

Der zweite Satz ging noch besser, alle konnten sich gut konzentrieren und die Abläufe auf dem Feld waren 30% automatisch, 70% Trainergetrieben… Wir gewannen mit unbedrängt 25:17.

Im dritten Satz lief der Aufbau des Gegners besser und sie begannen konsequenter die besseren Angreiferinnen zu bedienen, was zu mehr Punkten führte. Diese Aufgaben können wir noch nicht umsetzen. Wir sind auf einem guten Wege, aber da fehlt es noch an anderen Details. Leider verloren wir 20:25, obwohl wir lange voraus waren.

Und dann war die Luft weg, die Konzentrationsfähigkeit aufgebraucht und das vielleicht gewinnen können wirkte sich lähmend auf unsere Lauf- und Spielbereitschaft aus. Der vierte Satz ging klar 11:25 an den Gegner, im 5. Satz waren wir einigermassen dabei bis mitte Satz und danach punktete der Gegner mit gutem Aufbau, die richtige Folge: 9:15.

Dank diesem 2:3 verlorenen Spiel können wir den ersten Punkt in dieser Meisterschaft auf unserem Konto verbuchen. Werden die anderen Gegner auch so spielen oder werden sie stärker/schwächer sein?

Wer es wissen will, kann es am nächsten Freitag 3.11.17 um 19.00 Uhr in der Pestalozzihalle erfahren!